Kein Königreich, aber eine Einigung.

Liebe KollegInnen,

die Tarifkommission hat ein Verhandlungsergebnis erzielt.

Vereinbart sind im Wesentlichen folgende Schritte:

  1. Anpassung der Tabellen wie in der anhängenden Datei ersichtlich: Angebot 2 Tariftabellen_11.07.2016); volle Aufzehrung der individuelle Zulagen.
  2. Erhöhung der Tabellenwerte um 3,5 % ab 01.07.2016
    – Aufzehrung zu 65 % (d.h. dass von 100 € Erhöhung 35 Euro beim Arbeitnehmer ankommen).
    – Arbeitnehmer, die von Punkt 1 und Punkt 2 nur mit weniger als 50 Euro profitieren, bekommen in 2016 eine Einmalzahlung von 400 €
    – Arbeitnehmer, die von Punkt 1 und Punkt 2 nur mit 51 bis 100 Euro profitieren, bekommen in 2016 eine Einmalzahlung von 250 €
  3. Laufzeit: bis 31.12.2018
  4. zum 01.07.2018 weitere Erhöhung um 2 % (mit 50 % Aufzehrung)
  5. § 22 des Manteltarifvertrages (Arbeitszeit Lehrkräfte/Praxistrainer) wird vorerst nicht verändert, hierzu ist eine gesonderte Prozessvereinbarung getroffen worden.

Wir sagen ganz klar:

  • Wir haben das erreicht, was erreichbar war.

Die Tarifkommission

Hanna Binder, Annelie Schwaderer, Angela Bartelsen-Clos, Stephanie Mann, Margit Ober, Heike Günther, Annika Altenkirch, Klaus Enders, Evridiki Demirtzidou, Hartmut Hatzfeld, Klaus Bottenberg, Heike Archut, Mechthild Rupp.

 

 

Dieser Beitrag wurde geschrieben von Redaktion. Lesezeichen setzen permalink.

7 Responses to "Kein Königreich, aber eine Einigung."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*