Tarifverhandlungen bald vor dem AUS?

Der Warnstreik hat Wirkung gezeigt. Die SRH hat sich nochmals bewegt und ein viertes Angebot vorgelegt. Doch es bleibt weit hinter den Erwartungen zurück, denn es bietet nur geringe Erhöhungen: für alle Beschäftigten 3% in 2019 und weitere 2,4% in 2020. Die Pflegekräfte sollen ca. 2% zusätzlich bekommen. Dagegen fordern die ver.di-Mitglieder eine Erhöhung in 2019 um 8 % für alle Beschäftigten, mindestens aber um 250 Euro. Hier findest Du unsere aktuelle Info.

Dieser Beitrag wurde geschrieben von Redaktion, SRH Reha/BFW/BBRZ. Lesezeichen setzen permalink.

2 Responses to "Tarifverhandlungen bald vor dem AUS?"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.